In Kapitel 10, »HTML und der Editor von WordPress«, lernen Sie die praktischen Shortcodes von WordPress kennen, und in Abschnitt 13.1.4, »Funktionale Ausstattung: Theme vs. Plugin«, wurde erwähnt, dass zusätzliche Shortcodes in einem Plugin besser aufgehoben sind als in einem Theme.

Ein solches Plugin, das mit vielen vorgefertigten Shortcodes daherkommt, ist das in Kapitel 14.5 beschriebene Shortcodes Ultimate.

Hier einige Beispiele:

Weitere Beispiele, z. B. für Accordions und Tabs, finden Sie im Buch in Kapitel 14.6.